Unser gesellschaftliches, berufliches, wirtschaftliches Wirken ist seit einigen Wochen auf den Kopf gestellt. Jeder von uns muss – ob nun privat oder in anderer Hinsicht – massive Einschränkungen hinnehmen. Für viele Bürgerinnen und Bürger bringt dies nicht nur viele Umstellungen, sondern auch Unsicherheit mit sich. Die Kernfrage in dieser Krise - „wie lange hält dieser Zustand noch an“ - kann zur Zeit noch keiner beantworten!

 

Nachfolgend habe ich Ihnen ein paar Informationen und Links zusammengestellt, wo Sie Hilfen beantragen können bzw. sich weiter informieren können.

 

Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein

>>> 0431/ 797 000 01
E-Mail Postfach
>>> corona@lr.landsh.de

 

 

Bei medizinischen Problemen: Ärztlicher Bereitschaftsdienst

>>> 116 117

 

 

Informationen zu Wirtschaftshilfen:

  • www.bmwi.de
  • www.bundesfinanzministerium.de
  • www.KfW.de
  • www.bmas.de
  • www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung.de

Hotlines für Bürgerinnen und Bürger

Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus:
Telefon: 030 346465100
Mo - Do 8:00 bis 18:00 Uhr
Fr 8:00 bis 12:00 Uhr 

Infotelefon des Bundeswirtschaftsministeriums zum Coronavirus

(nur wirtschaftsbezogene Fragen):
Telefon: 030 18 615 6187
E-Mail: buergerdialog@bmwi.bund.de
Mo – Fr 9:00 bis 17:00 Uhr

Faktenblätter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Corona Pandemie