Pressemitteilungen

24.01.2010

„Bundesverkehrsminister Ramsauer im Gespräch mit ostholsteinischen Mandatsträgern“ !

Zeit für ein inhaltsreiches Gespräch mit den ostholsteinischen Mandatsträgern: Am Rande der Klausurtagung, die von der schleswig-holsteinischen CDU alljährlich in Schleswig durchgeführt wird, nahm sich der Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) die Zeit, mit ostholsteinischen Mandatsträgern zu...› weiter


20.01.2010

Der Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 14. bis 19. März 2010 im Deutschen Bundestag

Generation Global: Einheit. Nachhaltigkeit. Krise. Unsere Themen, unsere Perspektiven Der CDU Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens (CDU) weißt darauf hin, dass der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland bereits zum siebten Mal 40 ...› weiter


11.01.2010

Fehmarner Neujahrsempfang (FT)

Auszug aus dem Fehmarner Tageblatt vom 11.10.10› weiter


11.01.2010

Fehmarner Neujahrsempfang in den LN

Auszug aus den LN vom 10.01.10 Fehmaraner finden in Berlin wieder Gehör Das kann doch einen Insulaner nicht erschüttern: Am Rande einer neuen Schneekatastrophe haben sich etwa 100 Fehmaraner zum Neujahrsempfang der CDU in Burg getroffen. VON KARLHEINZ GEMOLLBURG A. F. – Zum ersten Male seit Mensc...› weiter


28.12.2009

Was sich am 1. Januar 2010 gesetzlich ändert

Ingo Gädechens, MdB informiert als Fraktionsmitglied der Regierungskoaliton aus CDU/CSU und FDP was sich am 1. Januar 2010 gesetzlich ändert. Zum Jahresanfang 2010 treten mehrere neue Gesetze und Gesetzesänderungen in Kraft. So gilt ab dem 1. Januar das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, das eine Reih...› weiter


27.11.2009

Einladung vom CDU Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens zum Thema Schienenhinterlandanbindung hatte positive Resonanz

Staatssekretär Enak Ferlemann zeigte sich offen und gesprächsbereit für die Anliegen der Region! Auf Einladung des CDU Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens kam am gestrigen Donnerstag, den 17. Dezember 2009, Landrat Reinhard Sager mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrs-minister...› weiter