Pressemitteilungen

01.10.2009

Die ersten Schritte in Berlin

Auszug aus dem Fehmarnschen Tageblatt vom 01.10.2009: Zukünftiger Bundestagsabgeordneter Ingo Gädechens (CDU) schnupperte Reichstag-Luft Von Nicole Rochell FEHMARN / BERLIN Es ist eine neue, eine aufregende Zeit für Ingo Gädechens, neuerdings Wanderer zwischen zwei Welten, die beide mit Politik z...› weiter


03.09.2009

CDU Delegation im AMEOS Klinikum Heiligenhafen

Denkmalschutz und Erfordernisse eines modernen Klinikmanagments stehen sich manchmal im Weg! „Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen“, darüber waren sich CDU-Bundestagskandidat Ingo Gädechens und Landtagsabgeordneter Klaus Klinckhamer mit der Geschäftsleitung der AMEOS Krankenhausgesellschaft Holste...› weiter


02.09.2009

CDU-Kreistagsfraktion fordert Gemeinschaftsstrategie für die Hinterlandanbindung zur festen Beltquerung

Die CDU-Kreistagsfraktion wird in der kommenden Sitzung des Ausschusses für Planung und Wirtschaft des Kreistages einen Antrag für eine Initiative des Kreises zur Hinterlandanbindung der festen Beltquerung einbringen, teilten der CDU-Fraktionsvorsitzende Ulrich Rüder und sein Stellvertreter Ingo Gäd...› weiter


28.07.2009

"Wer hoch hinaus will muss schwindelfrei sein"

Mit dieser Feststellung schickten die Geschäftsführer verschiedener Windparks aus Ostholstein den CDU Bundestagskandidaten Ingo Gädechens mit Servicepersonal der Firma Enercon in den Innenbereich eines der modernsten Windkraftanlagen auf Fehmarn. Nach einer Sicherheitseinweisung ging es im Turminner...› weiter


22.07.2009

Ingo Gädechens vor Ort im Ernte-Einsatz

Überall in Ostholstein sind jetzt die Mähdrescher und Erntefahrzeuge im Einsatz. Neben der Wintergerste geht es nahtlos in den Raps und dann in den Weizen. Mit Sorge blicken derzeit die Landwirte gen Himmel, in der Hoffnung, die eine oder andere Gewitterwolke möge an den noch nicht abgeernteten Schl...› weiter


17.07.2009

CDU-Ostholstein würde Neuwahlen begrüßen!

Die ostholsteinischen Christdemokraten begrüßen die einstimmige Entscheidung der CDU-Landtagsfraktion, durch vorzeitige Auflösung des Parlamentes den Weg für Neuwahlen am 27. September freizumachen. "Schleswig-Holstein braucht klare Verhältnisse und eine stabile Regierung. Noch fast zehn Monate pol...› weiter